Alles aus Karton

Die Verpackung schützt den Inhalt, wirbt für das Produkt, «verkauft» die Ware und ermöglicht eine rationelle Lagerung. Kartonprodukte kennen wir in den unterschiedlichsten Ausführungen:

  • Faltschachteln
  • Stanzlinge
  • Versandverpackungen
  • Stülpschachteln
  • Schalen
  • Präsentationsverpackungen
  • Displays
  • Mailings

Die hohe Arbeitsteilung und Internationalisierung der Fertigung führt dazu, dass die Produkte vermehrt über grössere Distanzen zu transportieren sind bis diese zu den Konsumenten gelangen. Die dadurch bedingten vermehrten Umladungsvorgänge und unterschiedlichen klimatischen Bedingungen stellen hohe Anforderungen an die Verpackung, um den Produktschutz jederzeit zu gewährleisten.

Aus wirtschaftlichen und umwelttechnischen Überlegungen hat eine Verpackung jedoch zusätzliche Kriterien zu erfüllen. Sie muss kurzfristig, im besten Fall Just-in-Time verfügbar sein, möglichst geringes Eigengewicht bei maximaler Sicherheit aufweisen, wenig Platz bei der Lagerung beanspruchen und nach der Erfüllung ihrer Aufgabe problemlos entsorgt werden können.

Für Verpackungen gilt deshalb folgender Grundsatz: «So viel wie nötig, so wenig wie möglich.»

Eine gute Verpackung soll mit attraktiver Gestaltung auch eine verkaufsfördernde Wirkung erzielen. Dazu können spezielle Druckverfahren oder spezielle Kartonqualitäten eingesetzt werden. Die für die Verpackung notwendige Kartonage gibt es je nach Anforderung in verschiedenen Stärken und Grössen. Der Verpackungsvorgang kann manuell, halb- oder vollautomatisch erfolgen. Dies ist bereits bei der Konstruktion der Verpackung einzubringen. Ebenfalls ist das spätere Recycling der Verpackung schon beim Verpackungsdesign zu berücksichtigen.

Grüezi

Newsletter abonnieren